Dienstag, 27. Januar 2015

Meine heutige Sendung ...


Ich wünsche euch allen einen erholsamen Feierabend! 

Der wird hier wohl auch langsam einziehen, wobei ich ja nun noch nicht Feierabend habe. Doch das ist Hobby und ja, mir macht es sehr viel Spaß, wenn ich abends im Funnyfant-Radio auf Sendung gehe. Auch wenn ich ja eigentlich nur durch Zufall dazu gekommen bin, so ist es doch fast wie eine Entspannung. Bevor mich jemand fragt, klar habe ich auch Lampenfieber, denn dafür kann schließlich zu viel schief gehen. Doch zum Glück gibt es da ein klasse Team, das auch mal einspringt, falls entweder die Technik oder aber mal wieder der Provider spinnt. Oh ja, das ist mir in der Vergangenheit leider öfters passiert, die Sache mit dem Provider meine ich natürlich. Ich hoffe, das heute alles so funktioniert, wie ich mir das vorstelle. Vielleicht habt ihr ja Lust mal reinzuhören. Würde mich auf jeden Fall freuen. 

Was war nun das heutige Tagesthema? Nun ich denke mal, für ganz viele der FB-Ausfall am heutigen morgen. Tja, so kann es gehen. Da schaltet man den PC an, dreht so seine Internetrunde und dann ist eine Seite nicht erreichbar. Schon beruhigend zu wissen, dass es auch solchen Seiten passieren kann, das sie mal down sind. War ja nicht lange, aber immerhin hat die Nachricht es doch in die großen Medien geschafft. 

Die haben ja bekanntlich auch nichts anderes zu tun, als sich darum zu kümmern. Oder etwa doch? Ich hatte da nicht so das Gefühl, denn ohne Facebook, Twitter & Co. kommen sie wohl nicht an ihre Nachrichten. Ja, ich weiß, ich bin wieder mal so gar nicht nett, doch so langsam habe ich das Gefühl, das bei uns fast nur noch von anderen abgekupfert wird. In der Zwischenzeit suche ich mir die Tagesgeschehnisse auch aus dem Internet, da kann ich mir wenigstens mehrere Seiten durchlesen und bin nicht auf eine einseitige Berichtserstattung angewiesen. Das Internet hat also auch so seine Vorteile. 

Nun werde ich noch etwas Zeit mit den Kids verbringen, bevor ich nachher um 22°° Uhr auf Sendung gehe.  
Euch einen schönen Abend und vielleicht bis nachher, spätestens aber bis morgen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen