Donnerstag, 22. Januar 2015

Heute mal etwas zum Essen!


Einen wunderschönen guten Abend! 
Ohjeh ... so spät, aber trotzdem ein kurzer Blogbeitrag, der sollte auch heute sein. 

Ich hatte mich vorhin am Telefon etwas verquatscht, was ja auch mal passieren darf. Ja, ich gehöre auch zu den Frauen, die gerne und auch mal lange telefonieren. Da geht es dann doch meistens um die Familie, Schule, Elternarbeit oder auch um so etwas simples wie kochen. 

Klar, jeder von uns kennt die leidige Frage, was koche ich heute und meist wird doch auf eine Konserve zurückgegriffen. Ich bin da ja auch lange nicht anders gewesen, aber in der Zwischenzeit, da koche ich dann doch lieber selber. Immerhin weiß ich dann auch genau, was sich in meinem Essen befindet. 


Jetzt mal ehrlich ... sieht das nicht lecker aus? 

Ein Schweinebraten mit Salzkartoffeln und Gemüse nach meiner Art. 
OK, also ich denke mal, das Schweinefleisch und die Kartoffeln sind für viele kein Problem. An das Gemüse habe ich mich lange auch nicht wirklich getraut, dabei ist es ganz einfach. 
Mohrrüben schälen und und in Scheiben schneiden, genau wie die Zwiebeln, Gurken, die Paprika und den Lauch. Ich gebe meist alles gemeinsam in eine heiße Pfanne, in der bereits sich schon etwas Öl befindet. Wer die Karotten etwas weicher mag, der sollte lieber mit denen auch beginnen. Wir mögen sie doch fester, also ist das kein Problem. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chilli, Knoblauch und einigen Kräutern. Je nach Geschmack. 

Die Menge, tja, das ist so eine Sache. Ich brauche immer ziemlich viel, aber wir sind ja auch eine große Familie. 
Naja, vielleicht werde ich mir mal angewöhnen an einem Tag in der Woche ein Rezept zu posten. Was haltet ihr davon? 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen